Das Außengelände der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber soll freundlicher werden

Der Sommer ist da und die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft halten sich viel im Freien auf. Am Wochenende haben kleine und große Asylbewerber zusammen mit Ehrenamtlichen des Netzwerks vom PZN gespendete Bänke gestrichen. Sie wurden anschließend auf dem Gelände aufgestellt. Dies ist ein erster Schritt, demnächst sollen weitere Bänke folgen. Außerdem plant das Netzwerk den Bau eines Unterstands als Schutz gegen Sonne und Regen.

Erste Spendenwelle für Flüchtlinge

Die Spendenbereitschaft für die Flüchtlinge ist groß: Die erste Sach­spenden­sammlung war erfolgreich, Geldspenden in Höhe von 1.640 € sind bereits eingegangen. Erschöpft standen die zwölf ehren­amtlichen Helfer und Helferinnen nach viereinhalb Stunden vor vielen Stapeln Geschirr, Bett- und Haushaltswäsche für die Flüchtlinge, die demnächst in Wies­loch ankommen. Gleich um 10 Uhr an diesem Samstag strömten die Leute mit großen Kartons und Tüten in das Haus 41 auf dem PZN-Gelände, das…

Netzwerk Asyl breit aufgestellt

Bild: Gründungsversammlung des Netzwerks Asyl Wiesloch im Oktober 2014 „Wir können auf eine breit aufgestellte Organisation zurückgreifen, die sich bestens mit den Gegebenheiten vor Ort auskennt“. Mit diesen Worten lobte Stefan Becker, der Leiter des Ordnungsamtes des Rhein-Neckar-Kreises, die bisherigen Aktivitäten des Wieslocher Netzwerks, das sich seit einigen Monaten auf die Ankunft von ca. 240 Flüchtlingen vorbereitet. Geplant wird in den Arbeitskreisen des Netzwerks dabei jedoch nur so viel, wie…